BERVEL GmbH ist einer der führenden Hersteller der Verbindungselemente von höchster Qualität, die mit modernsten  Anlagen und unter Verwendung  der fortschrittlichen Technologien produziert werden.

Als Gesellschaftseinheit  von BERVEL GmbH hat das Werk für Hochfeste Verbindungselemente BERVEL® eine einzigartige technologische und Produktionsbasis. Das alles ermöglicht  die Herstellung von Verbindungselementen und von maßgewälztem Walzgut, die allen internationalen Normenentspricht. Erzeugnisse von BERVEL GmbH werden in allen Industriezweigen verwendet. Hauptkunden sind Bauindustrie, Energiewirtschaft, Verkehrsbau, Maschinenbau.

Heutzutage besitzt BERVEL GmbH eine Vollzyklusproduktion. Hier werden mehr als 100.000 Jahrestonnen Verbindungselemente und maßgewälztes Walzgut produziert.

Unter eingetragenem Warenzeichen BERVEL® werden folgende Arte der Erzeugnisse  produziert:

  • Schrauben (Festigkeitsklasse von 5.8 bis 12.9);
  • Muttern;
  • Scheiben;
  • maßgewälztes Stangen- undBundwalzgut;

Neue Anlagen ermöglichen Auftragung von zwei Arten der Schutzschicht: Zink-Lamellen Beschichtung und Heißzink. Bei Herstellung des maßgewälzten Walzgutes für Kaltstauchen wird eine Phosphatschicht aufgetragen.

BERVEL GmbH führt seine Produktionstätigkeit und andere Tätigkeiten mit vollem Verantwortlichkeitsverstand gegenüber der Gesellschaft im Sinne derUmwelt-ErhaltungDer Produktionsablauf entspricht komplett den Aufforderungen für Umwelt- und Arbeitsschutz.

Zum Zweck der Qualitätsgarantie der Erzeugnisse werden alle Betriebsprüfungen und Untersuchungen im eigenen anerkannten Forschungs-und Laborzentrum durchgeführt.

Dank der Produktionsqualität, dank Neuerungen in derMetallwarenindustrie und gleichfalls dank der Entwicklung neuer Erzeugnisse ist BERVEL GmbH eines der führenden Unternehmen in diesem Industriebereich. BERVEL GmbH  erweitert ständig seine Produktion mit neuen Produktionsverfahren für moderne Erzeugnisarte.

 
 
Artikel
 1. Feuerverzinkung Dies ist das qualitativ beste Verfahren der Auftragung von Zinkoberflächen auf Stahl. Die Beschichtung wird durch kurzzeitiges Eintauchen der vorher entfetteten, gebeizten...
 1. Allgemeine FeststellungenDas Verhalten von Wasserstoff in Metallen hängt stark von der Natur des Metalls ab, dem Grad seiner Reinheit, von Legierungselementen, der Verteilung der Spannungen,...
 
Bestsellers: